AK Kindertheater: Herbert und Mimi gehen auf Reisen. Gleich anmelden!

Herbert und Mimi gehen auf Reisen – ab 3. März ist es wieder soweit: Das AK Kindertheater geht auf Tirol-Tournee. Diesmal machen die beiden Superclowns Herbert & Mimi Ferien. Nicht auszudenken, was da alles passiert!

Arbeiterkammer Präsident Erwin Zangerl freut sich schon auf die neue Tournee des AK Kindertheaters: „Wir bieten diese Veranstaltungen zum Nulltarif an, denn wir wollen unseren Kindern abseits von Kommerz und Computerspielen, Fernseh- und Serienallerlei ansprechendes, lebensechtes Theater und originelle Live-Musik bieten, ohne dass man dafür gleich allzu tief in die Tasche greifen muss. Die AK will ihren Bildungsauftrag auch gegenüber den Jüngsten in unserer Gesellschaft einlösen.“

Los gehts Anfang März

Anfang März ist es wieder soweit: Das AK Kindertheater mit den beiden Superclowns Herbert & Mimi geht auf Tirol-Tournee. Jung und Alt können dabei sein, wenn es diesmal heißt: „Herbert und Mimi machen Ferien“, und zwar in Innsbruck, Kufstein, Nußdorf-Debant, Zirl, Absam, Mils bei Imst, Breitenwang bei Reutte, Landeck, St. Johann und Jenbach.

Der Eintritt ist frei. Jetzt heißt es nur noch: Rasch anmelden und Platz sichern!

Herbert & Mimi auf Ferien

Das blaue Meer, die stolzen Berge. Endlich sind die Ferien da. Und nun sind Herbert und Mimi auf Entdeckungsreise in einem fremden Land.
Aber es warten einige Überraschungen auf die beiden, und nichts ist so, wie es im Urlaub sein sollte. Statt der wohlverdienten Ruhe lauern widerspens­tige Angelruten, wunderliche Koffer und uneinsichtige Enten auf Herbert und Mimi. Wie soll man sich da erholen? Und dazu gibt es noch jede Menge toller Gags und wunderschöner Lieder zum Zuhören und Mitsingen: Den Baby Elephant Walk, den Tanz der Zuckerfee, die Carmen-Ouvertüre oder das Mitmachlied Tripf-tripf-tropf.

Anrufen und anmelden

Einfach anrufen unter der Nummer 0800/22 55 13, den Namen und die Anzahl der gewünschten  Plätze bekanntgeben. Die Vorstellungen sind für Kinder ab 3 Jahren geeignet und der Eintritt ist kostenlos. Das Programm dauert ungefähr eine Stunde.
Die AK spendiert im Anschluss an die Aufführungen für die Kinder und ihre Begleitung – Mütter, Väter, Omas und Opas – Getränke, Donuts und frische Brezen. Es ist empfehlenswert, rasch Plätze zu reservieren. Denn die Nachfrage ist erfahrungsgemäß groß.

Die Vorstellungen beginnen jeweils um 14.30 Uhr, Saaleinlass ist ab 14 Uhr. Es besteht freie Platzwahl.